DRM Radio-Empfang DH8HHA

Der DRM (Digital-Radio-Mondiale)  Empfang hat mich von Anfang an fasziniert. Die Möglichkeit  auf Kurzwelle, Musik und Sprache neben Daten in einwandfreier Qualität zu empfangen ist einzigartig. Es gibt eine Vielzahl an Schaltungsvorschlägen, die es einem gestatten an dieser Empfangstechnik teilzuhaben. Ich habe einige der Schaltungen mit Erfolg nachgebaut  und teilweise verbessert. Es gibt drei Möglichkeiten DRM zu empfangen.
1. Man baut ein vorhandenes Kurzwellengerät so um, das der DRM-Empfang möglich ist. Hier gibt es im Internet einige  Beispiele. Allerdings ist das nicht bei allen Geräten möglich.
2. Man baut einen eigenen DRM Empfänger. Das Internet bietet hier wieder sehr viele Vorschläge an. Ein preiswerter Einsteigerempfänger ist das DRM  ELEKTOR Radio.
3. Man kauft sich einen fertigen DRM-Empfänger. Seit 2006 gibt es auch preiswerte Geräte.

Um einen Kurzwellen TRX oder TX umzubauen damit  DRM empfangen wird,  braucht man ein Modul, dass ein 12 kHz Signal für die Soundkarte des PC liefert. Die Hauptarbeit um DRM zu dekodieren, leistet nämlich der PC.  Damit das ganze auch Störungsfrei funktioniert, muss der PC mindestens eine Taktrate von 1,2 GHz oder höher haben.  Ein fertiges Modul gibt es beispielsweise bei der Firma Sat-Schneider
. Wer in seinem Gerät auch  genug Platz hat, um einen Mischer einzubauen,  kann ihn auch selber bauen. Hier sind im Internet ebenfalls genügend Schaltungen1 oder Schaltungen2 zu finden.  Hier der  DRM Umbau meines TRX  YAESU FT-757  und  der  Einbau der  Mischerplatine  in den  Kenwood R-1000 .

Hier einige einfache DRM Empfänger aus meiner Sammlung, die für wenig Geld zuhaben sind und einwandfrei funktionieren. Es handelt sich hier um Einkanalempfänger, die je nach Quarzfrequenz die Rundfunkstationen empfangen. Eine  weitere  Bildübersicht und Baubeschreibung findet sich auf der C09  Homepage unter DRM Rundfunk.

 drm roehre     drm roehre1   drm roehre 2  aatis   aatis 1  drm fa 

Elektor    DRM Schaltung

Ein weiterer DRM Empfänger ist mein  ELEKTOR DRM Radio. Ich habe das Gerät ein wenig modifiziert.    

Als weiteres habe ich dem Radio ein Gehäuse spendiert und einen Frequenzzähler eingebaut.

Hier mein Bildbericht über den Gehäuseeinbau.  

73 de DH8HHA
Harald